Startseite

Herzlich Willkommen auf monoware.de,

wenn man im Internet auf der Suche nach einer Softwarelizenz ist, merkt man schnell, dass es dort riesige Preisunterschiede gibt. Dazu möchte ich Ihnen gerne ein paar aufklärende Worte liefern.

Eine Microsoft Office Lizenz können sie beispielsweise auf der Microsoft Homepage für rund 130€ kaufen. Gleichzeitig findet man auf einer Kleinanzeigen Seite aber das gleiche Produkt zu einem fast schon lächerlichen Preis. Wie ist das zu erklären?

Bei den extrem günstigen Angeboten sollte man vorsichtig sein und wissen, dass auch sogenannte Chinakeys im Umlauf sind und es sich häufig um keine originalen Lizenzen handelt. Diese werden mit Pech, auch wenn sie anfangs funktioniert haben, nach einer Zeit von Microsoft gesperrt.

Wenn ich nun also auf dem legalen Weg bleiben möchte, bin ich dann dazu verpflichtet, mir meine Lizenz für 130€ beim Hersteller zu kaufen?
– Nein, denn:
Seit dem 17.07.2013 hat der Bundesgerichthof festgelegt, dass der Weiterverkauf von gebrauchter Software ohne Einschränkungen erlaubt ist und dass sich kein Hersteller dieser wiedersetzen kann.
Des Weiteren wurde ein Jahr später auch der einzelne Verkauf von Softwarelizenzen, die ursprünglich in einem Volumenvertrag erworben wurden, erlaubt.

Das Ganze bedeutet, dass es also einen Markt für gebrauchte Software gibt.
Sobald die Lizenz deaktiviert wurde, kann sie wieder voll funktionsfähig weiterverkauft werden.
Im Gegensatz zu einem physischen Produkt, kann ein gebrauchter Software Key nicht beschädigt sein. Es gibt also tatsächlich keinen Unterschied zu einer neuen Lizenz. Hinzu kommt, dass auch übrig gebliebene Lizenzen aus Volumenverträgen einzeln verkauft werden dürfen.

Durch diese Tatsachen sind wir in der Lage Ihnen eine Alternative zu den teuren Produkten vom Hersteller zu bieten.

 

Ich hoffe ich konnte euch damit einige Fragen beantworten.
Falls noch etwas offen sein sollte , bitte zögert nicht über die support@monoware.de Adresse zu fragen.